Spektrum

Angstpatienten


Manchmal glaubt man am Ende eines Praxistages, dass nach den Urängsten wie Verdursten, Verhungern oder Erfrieren gleich die Angst vorm Zahnarzt kommt. Aber das ist nicht nötig. Viele Patienten erzählen von  schlechten und bleibenden Erfahrungen beim Zahnarzt. Es ist unsere Berufung, Sie von dieser Angst zu befreien. Dazu gibt es heute viele Möglichkeiten wie Narkose, Hypnose, Medikamente, Psychotherapie oder einen einfühl- samen Zahnarzt, der Lachgastherapie anbietet. Und nein, lachen oder unkontrolliert grinsen werden Sie nicht, eher ein wohliges, zufriedenes Lächeln. In den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts hat ein Zahnarzt in den USA die helfende Wirkung des Lachgases entdeckt und seither gibt diese Lachgastherapie, die vielen Patienten die Chance gibt, angstfrei einen Zahnarztbesuch zu erleben. Sie müssen dazu nur eins tun, sprechen Sie mit uns über Ihre Ängste.

Die Kosten werden bisher nicht von den Krankenkassen erstattet.

Angstpatienten